Was bedeutet TAIKCHIDO ?

 

Das Logo TAIKCHIDO ist eine Wortschöpfung meinerseits, die ich aus den Begriffen der Kampfkünste Taichi und Aikido kreiert habe.

 

Wofür steht TAIKCHIDO ?

 

Taikchido ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der Gesundheit verfolgt.

Dem gewünschten Ziel entsprechend, vermittle ich :

Gegenseitige Aufmerksamkeit,

innere Ruhe und eigene Körperwahrnehmung.

Somit eine Möglichkeit, im Alltag gelassener mit sich selbst und seiner Umgebung zu harmonieren.

Die Grundlage für meine Übungseinheiten sind Qi Gong, sowie Tai Chi Quan ( Yang-Stil + Chen-Stil ).

Weiterführend: Interpretation der Bewegungsmuster sowie Anwendbarkeit im Aikido.

Schrittweise biete ich die Erarbeitung des :

 

Tai Chi Qi Gong.           ( Basis )

 

der :

8er  Form Yang             ( Stufe  I )

24er Form Yang            ( Stufe II )

Lange Form Yang,     

n. Yang Sau Chung.     ( Stufe III )

 

Vertiefungsform : 

18er Form Chen 

 

Schwert:

36er Drachenschwertform

des Taijidao   ( Sonderform )

In Anlehnung an:

Meister Li Zunzhi.


32er Yang Schwertform

sanft und geschmeidig

Die von mir angebotenen Übungseinheiten biete ich für Kleingruppen ( max. 10 Pers. ) an.

Diese finden in Berlin-Schöneberg, Berlin-Friedenau, Berlin-Steglitz, Berlin-Lichterfelde, Berlin-Zehlendorf, Kleinmachnow und in der Uckermark statt.

Genauere Angaben sind unter Wo & Wann einzusehen.

 

Auch für private Übungseinheiten stehe ich gerne zur Verfügung.

Das ermöglicht Dir ein individuelles Üben, Erleben und  Ergebnis.

Der Übungsort ist dann frei wählbar und nach Absprache zu organisieren.